Fachpraktiker*in Hauswirtschaft | Fachpraktiker*in für personenbezogene Dienstleistungen

Duale Ausbildung | Berufsschule und Betrieb

Informationen zum Schulstart im August 2021


Neue und alte Klassen bekommen zum neuen Schuljahr neue Bezeichnungen. Diese Bezeichnung begleitet die Klasse dann durch die ganze Ausbildung.
Diese neue Bezeichnung und den ersten Schultag finden Sie in der Tabelle unten.

Klassen-
bezeichnung
alte
Bezeichnung
Lang/kurz oder
gerade/unger. Woche
Klassen-
lehrer:in
1. Schultag
FP21 FPHU MI/DI u DIE Mi 18.8.
FP1921 FPHMO MI/DI u DIE Mi 25.8.


Abschluss

  • In der Regel nach 3 Jahren Abschlussprüfung
  • Gleichzeitig wird der Berufsschulabschluss erlangt, der dem Hauptschulabschluss nach Klasse 9 gleichwertig ist.

Ihre Perspektiven & Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Ausbildung zur Hauswirtschafterin/ zum Hauswirtschafter
  • Betreuungs- und Versorgungsleistungen in Altenhilfeeinrichtungen | Kindertagesstätten | Kinder-/Jugendheimen | Internaten | Ganztagsschulen |Tagungsstätten |Jugendherbergen | Krankenhäusern | Kantinen | Reinigungs- und Wäschepflegebetrieben | Privathaushalten | Dienstleistungszentren…

Organisation

Der Berufsschulunterricht findet an 1-2 Tagen in der Woche statt und umfasst berufsspezifische sowie allgemeinbildende Fächer wie Deutsch, Politik und Sport/Gesundheitsförderung…

Schwerpunkte der Ausbildung in Theorie und Praxis:

Hauswirtschaftliche Leistungen sind sehr vielfältig und umfassen u.a. Betreuungsleistungen im Alltag, zu Festen und in der Freizeit.
Daneben sind Versorgungsleistungen wie Verpflegung, Wäschepflege, Hausreinigung, Körperpflege, gesundheitliche Vorsorge und Erholung Schwerpunkte der Ausbildung.

Aufnahmevoraussetzungen

  • Ausbildungsvertrag mit einem ausbildungsrechtlich anerkannten und dafür geeigneten Ausbildungsbetrieb oder einer Ausbildungseinrichtung im Bereich der Hauswirtschaft.
  • Erfüllung der allgemeinen Schulpflicht
  • Diese Berufsausbildung ist gemäß § 66 BBiG geregelt und gilt für Menschen mit Behinderungen im Sinne des § 2 SGB.

Neben den formalen Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:

  • Spaß am Umgang mit Menschen
  • Neigung zu helfender und betreuender Tätigkeit
  • Neigung zu praktisch-zupackender Tätigkeit
  • Interesse an Ernährungs- und Gesundheitsfragen
Frau Schwöppe

Abteilungsleitung Anlage A
Berufsschule - Friseur*in | Florist*in | Kosmetiker*in | Hauswirtschafter*in | Fachpraktiker*in für Hauswirtschaft

Sprechzeiten: Mo | 11:20 – 11:40 Uhr | Raum 114a (Mauritz)

Telefon: 0251 - 39 29 04-22
Fax: 0251 - 39 29 04-49
E-Mail:

Termine & Hinweise